Ratskeller Oberursel

Wein des Monats

Gut Hermannsberg

Die Anlage der Weinberge war Schwerstarbeit, es mussten Felsen gesprengt und gewaltige Erdmassen bewegt werden. 1903 wurden die ersten Rieslingreben gepflanzt. Im Jahre 2010 wurde die ehemalige Staatsdomäne in Gut Hermannsberg umbenannt. Benannt nach der größten Einzellage “Hermannsberg”, in deren Mitte das Weingut hoch über dem Fluss majestätisch thront. Durch umfassende Investitionen in die Pflege der Weinberge sowie die Modernisierung der Keller und eine komplette Neuorientierung des Qualitätskonzeptes knüpft das Weingut Hermannsberg nun wieder an Erfolge vergangener Jahre an. Gut Hermannsberg ist heute im Besitz von rund 30 Hektar Rebfläche, dabei handelt es sich ausschließlich um klassifizierte “Erste Lagen”, von denen wiederum in Zukunft ein erheblicher Teil, entsprechend der neuen VDP-Richtlinien, zu “Großen Lagen” ernannt werden. Die Weinberge liegen größtenteils direkt um das im Jugendstil erbaute Gutsgebäude. Die Steillagen, wie die legendäre Kupfergrube und der Monopolweinberg Hermannsberg, sowie die einzigartige Traiser Bastei, gehören zu den besten Rieslinglagen in Deutschland und der Welt. Dieses Potenzial ist die Verpflichtung für die kommenden Jahre.

Offen im Ausschank: Riesling 7 Terrois trocken
In diesem Wein werden die Trauben der jungen Reben aller 7 GG Lagen des Gutes zusammengeführt.
Spontanvergoren und ausgebaut im Edelstahl, wie der Just Riesling, nur eben aus den besseren Lagen überzeugend. Viel reife, weiße Frucht in der Nase, weißer Weinbergspfirsich, feine Blumigkeit dabei, guter Zug, Zitronengras, Salz, etwas Reduktion, auch Feuerstein.
Ungeheuer viel Zug, Salzigkeit, Zitronengras, Limette, weißer Pfirsich, weiße Birne, tänzelnd. Ein Spagat zwischen der hohen Reife der Frucht, der Finesse und der Frische aus den tiefen pH-Werten. Der Mund ist eine Explosion in Salz und Frucht gleichermaßen, in Zucker und Salz eingelegte Limette, Orangenschale, verspielt, Mirabelle, Reneklode, Pfirsich, etwas unreife Aprikose, ein wahnsinniger Charmeur.
Riesling 7 Terroirs trocken 2018

Reservierung
close slider

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Ihre Reservierung nehmen wir in der Herbst- und Adventszeit nur telefonisch unter

+49 (0)6171 3311

entgegen.

 

Beachten Sie bitte auch die

Anfahrt und Parkplatz-Möglichkeiten

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen